Aktuelles

Aberle stattet Logistikzentrum von Online-Händler Lesara aus

Lesara, internationaler Online-Händler für Mode- und Lifestyleprodukte, hat die Aberle GmbH, Leingarten, der Systemintegrator im Geschäftsfeld Logistik-Systeme des internationalen Technologiekonzerns Körber, mit der Lieferung und Implementierung von automatisierten Materialflusskomponenten für ihr neues Logistikzentrum in Erfurt beauftragt.

Als Vorreiter im Bereich Agile Retail integriert der Online-Händler den neuen Standort in sein internationales und prämiertes Logistiknetzwerk. Ziel ist es, die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Logistik weiter zu steigern. Dazu vernetzt modernste Förder- und Logistiktechnik in dem neuen Logistikzentrum die Bereiche Warenannahme, Warenein- und -auslagerung, Services wie die Produktverpackung und Paketkonfiguration, den Versand und das Retourenmanagement miteinander. Die Realisierung des Projektes erfolgt in zwei Baustufen – Go-Live der ersten Stufe ist bereits im Spätsommer dieses Jahres vorgesehen.

In der finalen Ausbaustufe soll der Erfurter Standort täglich etwa 33.500 Pakete – in Saisonspitzen wie der Weihnachtszeiten bis zu 85.000 Pakete – an Kunden in ganz Europa versenden. Über eine bauseitige Fachbodenregalanlage wird dort auf vier Etagen kommissioniert. Für die Einlagerung, die innerbetrieblichen Transporte sowie die Pack- und Kommissionierprozesse installiert Aberle im Wareneingang drei Bearbeitungslinien mit jeweils zahlreichen Arbeitsstationen sowie einen Vertikal-Crossbelt-Sorter mit einer Durchsatzleistung von bis zu 3.125 Kartons und Versandtaschen pro Stunde. Die Auftragskonsolidierung und sequenzierte Bereitstellung der Auftragsposten übernehmen zwei Commissioner und entsprechende Behälterfördertechnik.

Im Warenausgang errichtet Aberle die Fördertechnik zur Anbindung von kundenseitigen Arbeitsplätzen zur Sendungsbearbeitung. Für die Auslagerung an die Versandtore sorgt ein Horizontal-Crossbelt-Sorter. Zum Lieferumfang von Aberle zählen zudem die Kunststoffbehälter, die in dem geschlossenen System zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird die SPS-Steuerung von Fördertechnik und Commissioner in das Lagerverwaltungssystem (LVS) eingebunden. Für Transparenz der Warenflüsse sorgt das Visualisierungssystem PMS-V von Aberle.