Referenzen

Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. OHG

Retrofit im Kühllager bei laufendem Betrieb

Zurück zu: Referenzen


Das Projekt / Die Kundenanforderung

Verbesserung der Lagerverfügbarkeit, Senkung der Personalkosten und markante Durchsatzerhöhungen waren die Zielsetzung der Anlagenmodernisierung im größten Produktionsund Distributionslager der Wilhelm Brandenburg GmbH & Co. oHG, einem der bedeutendsten fleischverarbeitenden Betriebe in Deutschland. Aberle modernisierte als Generalunternehmer in einem umfangreichen Retrofit-Projekt unter erschwerten Bedingungen sowie nach Vorschriften der Frischelogistik, die gesamte Förderanlage und die Steuerungstechnik. In vier Teilprojekten innerhalb eines Jahres wurde zunächst ein sechsgassiges, automatisches Pufferlager mit ca. 7.500 Behälterstellplätzen in Wochenendarbeit an die bestehende Fördertechnik zur Produktion angebunden. Anschließend erfolgte die Automation im Wareneingang des Fleischwerkes sowie die Lieferung und Installation eines Regalbediengerätes (RBG) für ein bestehendes, eingassiges Durchlaufregal. Mit dem vierten Teilauftrag brachte Aberle schließlich die Steuerungstechnik der bestehenden Lagerund Fördertechnik auf den aktuellen Stand der Technik.


Dateien: